TU Berlin

Prof. Dr. Helga MarburgerEin Studienreformprojekt zur effektiven Praxisausrichtung

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Unterrichtssequenzen aus berufs-bildenden Schulen für die Lehrkräfte-bildung

Projektabschluss

Lupe

Projektlaufzeit: 01. Oktober 2016 - 30. September 2018

   

Unser Ziel

Konkrete Lehr- Lernsituationen aus dem Lehrerinnen und Lehreralltag einfangen:
  • Umgang mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen veranschaulichen
  • Die Bandbreite von unterschiedlichen Unterrichtsstilen aufzeigen
  • Unterrichtsphasen und –prozesse sichtbar machen
  • Einsatzmöglichkeit unterschiedlichster Methoden abbilden
  • Berücksichtigung kultureller Einflussfaktoren verdeutlichen
  • Anerkennung von Vielfalt dokumentieren

Hintergrund

Konkrete Unterrichtssequenzen leisten einen wichtigen berufsqualifizierenden Anwendungsbezug für theoretische Wissensbestände aus der Erziehungswissenschaft und Didaktik. Bislang fehlen solche realen Praxisbeispiele aus den berufsbildenden Schulen. Das Projekt will das Potential dieses Lernformats für die Professionalisierung angehender Lehrkräfte für gewerblich-technische Fächer an berufsbildenden Schulen innovativ erschließen.

Kooperationsschulen

Brillat-Savarin-Schule

Lupe

Ernst-Litfaß-Schule

Lupe

Georg-Schlesinger-Schule

Lupe

Knobelsdorff-Schule

Lupe

Loschmidt-Oberschule

Lupe

Martin-Wagner-Schule

Lupe

OSZ KIM

Lupe

OSZ KFZ

Lupe

OSZ TIEM

Lupe

Peter-Lenné-Schule

Lupe

Projektteam

Lupe

Projektdurchführung

Studentische Mitarbeiter/innen

Tina Behbahani B.A.

Leonard Schurbert B.A.

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe