direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Projekt & Team

Pilotprojekt „Entwicklung, Implementierung und Evaluation eines Wahlmoduls ‚Interkulturelle Basisqualifikation‘ im Rahmen des Fachübergreifenden Studiums (FüS)"

Projektlaufzeit: 01. Oktober 2017 – 31. Oktober 2019

 

Nach Projektlaufzeit wird das Modul "Interkluturelle Basisqualifikation" im Rahmen des fächerübergreifenden Studienangebots (FüS) in den nächsten 5 Jahren fortgeführt.

Die Zielgruppe des Lehrangebots hat sich erweitert und umfasst alle TU-Studierenden im Bachelor und Master sowie internationale Studierende.

 

 

Unser Ziel

Das Pilotprojekt mit dem Modul "Interkulturelle Basisqualifikation" adressiert TUB-Studierende aller Studiengänge primär des ersten und zweiten BA-Fachsemesters. Ziel ist eine Basisqualifizierung im Bereich interkultureller Kommunikation und Kooperation. Diese Basisqualifizierung trägt der zunehmenden Internationalisierung der Universität und des Studiums wie auch der Internationalisierung der Anforderungen an die Employability von Absolvent*innen Rechnung.

 

 

Projektteam

Lupe

   

Projektleitung

Prof. Dr. Helga Marburger

apl. Prof. Dr. Christiane Griese (Vetretung: Maik Kletke, Okt. 2017 - Jul. 2018)

Projektdurchführung

Studentische Mitarbeiterin

Annika Holland-Cunz B.A. (bis Okt. 2018)

Tina Franziska Ahrens B.A. (ab Nov. 2018)

DAAD Rückkehrstipendiatin

Susanne Bandau (Okt. 2018 - Jul. 2019)

Olaf Mittelstraß (Okt. 2019 - Jul. 2020)

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe